Skip to main content

Freier Fall

Diese Prüfung simuliert den freien Fall einer Komponente auf den Boden, wie er während der gesamten Prozesskette bis zur bestimmungsgemäßen Montage des Bauteils auftreten kann.

Dabei wird der Prüfling gezielt in seinen drei Raumachsen in beiden Richtungen (+ / -) aus einem Meter Höhe auf eine Betonfläche fallen gelassen.

Ziel des Falltests ist die Sicherstellung, dass vermeintlich äußerlich unbeschädigte und deshalb im Fahrzeug verbaute Komponenten, keine verdeckten Vorschädigungen aufweisen.

Normen

ISO 16750-3 Free fall
LV 124, VW 80000, GS 95024-3-1 M-01 Freier Fall
VDA AK 1.4.2 Falltest
VW80101 Falltest
Ihr Ansprechpartner
Tobias Götz
Bereichsleitung